Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Detaillierte Informationen zur Verwendung von Cookies finden Sie in unser Datenschutzerklärung.

AVEDI TRAVEL

Lufthansa City Center

AVEDI TRAVEL
– Online-Buchungsservice
Telefon:
0441 / 2057000 oder 0800 / 2057000
Fax:
0441 / 2057001
E-Mail:
buchung@avedi.de

Alle Standorte

Lufthansa City Center Reiselounge

Individuelle Onlineberatung der Reiseexperten aus Ihrem Reisebüro!

So gehts

  1. Nehmen Sie Kontakt zu den Reiseexperten aus Ihrem Reisebüro auf.
  2. Teilen Sie uns Ihre Reisewünsche mit und unsere Reiseprofis stellen Ihnen Ihre individuellen, maßgeschneiderten Reiseangebote zusammen.
  3. Sie erhalten Ihren persönlichen Beratungscode, den Sie in das Eingabefeld eintragen. Nun können Sie jederzeit Ihre persönlichen Angebote abrufen und gleich online buchen.
icon message

Walnuss-Lebkuchen – So klein und doch so saftig!

Lebkuchen backen

Zutaten:

Für 40 Einheiten

  • 1 Blatt Gelatine
  • 400 g Zucker
  • 20 g Weizenstärke
  • 50 g Zitronat
  • 50 g Orangeat
  • 100 g Marzipanrohmasse, (gekühlt)
  • 20 g frischer Ingwer
  • 100 g gemahlene Haselnüsse
  • 50 g gemahlene Walnüsse
  • 80 g Mehl
  • 10 g Zimtpulver
  • 10 g Lebkuchengewürz
  • Salz
  • 10 g Kakaopulver
  • 1 Msp. Hirschhornsalz
  • 4 Eiweiß, (Kl. M)
  • 40 Oblaten, (5 cm Ø)
  • 40 halbe Walnusskerne


Zubereitung

Gelatine in kaltem Wasser einweichen. 250 g Zucker, 110 ml Wasser und Stärke in einem kleinen Topf mischen. Mit dem Schneebesen unter Rühren aufkochen und
 6-8 Minuten sirupartig einkochen (auf 108 Grad, Thermometer benutzen). Topf vom Herd nehmen, etwas abkühlen lassen. Gelatine ausdrücken und im heißen Sirup auflösen. Glasur vollständig abkühlen lassen.

Inzwischen Zitronat und Orangeat sehr fein hacken, Marzipan fein reiben, Ingwer sehr fein hacken. Mit gemahlenen Hasel- und Walnüssen, restlichem Zucker, Mehl, Zimt, Lebkuchengewürz, 1 Prise Salz, Kakao und Hirschhornsalz in einer Schüssel mischen. Eiweiß zugeben und mit dem Handrührer zu einem cremigen Teig verrühren. Teig 30 Minuten kalt stellen.

Teig in einen Einwegspritzbeutel füllen. Beutel fest zu- drehen und eine Spitze abschneiden. Teig gleichmäßig
auf die Oblaten spritzen, dabei einen kleinen Rand lassen (da die Lebkuchen beim Backen noch etwas aufgehen).
 Auf jeden Lebkuchen mittig je 1 halben Walnusskern setzen und leicht eindrücken. Lebkuchen nebeneinander auf 2 Backbleche setzen und bei Zimmertemperatur 4 Stunden trocknen lassen (die Oberfläche soll sich trocken anfühlen und nicht mehr kleben).

Lebkuchen nacheinander im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Gas 2-3, Umluft 170 Grad) auf der 2. Schiene von unten 10-12 Minuten backen. Aus dem Backofen nehmen und auf Kuchengittern etwas abkühlen lassen.

Lebkuchen noch lauwarm mit einem dicken Pinsel mit der Glasur bestreichen und trocknen lassen. Zwischen Lagen von Pergamentpapier in Dosen schichten. Kühl und trocken gelagert sind die Lebkuchen ca. 3 Wochen haltbar.

 


© Essen und Trinken

 

Zertifizierungen

  • Beste Kundenberatung – Handelsblatt